Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

RUB - Ruhr Universität Bochum

Kurzinfo

Klinikdirektor
Prof. Dr. med. Stefan Dazert
Bleichstraße 15
44787 Bochum

Sekretariat
Tel. 0234 / 509 - 8281
Fax 0234 / 509 - 8279
Email: info-hno@klinikum-bochum.de

Privatambulanz
Mo - Fr, nach Vereinbarung
Tel. 0234 / 509 - 8349

 

Allgemeine Hochschulambulanz
Mo - Fr: 8.00 Uhr - 10.00 Uhr
Anmeldung erforderlich
Tel. 0234 / 509 - 8285


Spezialsprechstunden

Cochlea-Implantate und implantierbare Hörsysteme
OA Dr.med. J.P. Thomas /
OA Dr.med S. Volkenstein

Mo - Fr, nach Vereinbarung

Tel. 0234 / 509 - 8390

 

Tumornachsorge
OA Dr. med. G. Probst

Di 12.00 Uhr - 14.00 Uhr
Anmeldung erforderlich
Tel. 0234 / 509 - 8292

 

Plastische und ästhetische Chirurgie
Ltd. OA PD. Dr.med. A. Minovi

Mi 15.00 Uhr - 16.00 Uhr
Anmeldung erforderlich
Tel. 0234 / 509 - 8285

 

Tinnitus und Psychosomatik
Dr.med. A. Marek

Mo - Fr, nach Vereinbarung
Tel. 0234 / 509 - 8349

Startseite

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Ruhr-Universität Bochum

Sehr geehrte Besucherin, Sehr geehrter Besucher,

 

herzlich willkommen auf der Homepage der Hals-Nasen-Ohrenklinik der Ruhr-Universität Bochum. Die folgenden Seiten sollen Ihnen Informationen rund um die Hals-Nasen- Ohrenheilkunde geben und Ihnen Gelegenheit bieten, unsere Philosophie, die Tätigkeitsbereiche und die Mitarbeiter der Klinik näher kennen zu lernen.

Als Universitätsklinik bieten wir unseren Patienten eine kompetente medizinische Versorgung auf dem gesamten Gebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Besonders wichtig ist uns hierbei die individuelle und persönliche Betreuung unserer Patienten sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. Die umfassende medizinische Behandlung erfolgt in enger Abstimmung mit den niedergelassenen Kollegen und Ärzten anderer Fachgebiete.

Ein Hauptarbeitsgebiet der Klinik ist die Mikrochirurgie des Ohres und der Schädelbasis, einschließlich der Chirurgie des inneren Gehörgangs (Akustikusneurinome). Zur Hörrehabilitation bei den verschiedenen Formen der Schwerhörigkeit kommt der Versorgung mit implantierbaren Hörgeräten und der Cochlea-Implantation eine besondere Bedeutung zu.

Die Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie erfolgt nach minimal-invasiven Gesichtspunkten. Neben endoskopischen Verfahren kommen auf diesem Gebiet die computernavigierte und gepowerte (Shaversysteme) Chirurgie zum Einsatz.

Die Tumorbehandlung erfolgt in enger Abstimmung mit dem Tumorzentrum der Ruhr-Universität (RUCCC), dem alle erforderlichen Fachabteilungen angeschlossen sind und in dem das therapeutische Vorgehen nach modernen Behandlungskonzepten gemeinsam festgelegt wird.

Ergänzt werden die operativen Schwerpunkte durch konservative Therapiemaßnahmen bei Infektionen, Schwindelerkrankungen, akuten Hörstörungen und Hirnnervenlähmungen sowie die Diagnostik und individuelle Therapie von allergologischen Erkrankungen des Fachgebietes.

Eine weitere wichtige Aufgabe sehen wir in der fundierten Ausbildung von Studierenden der Medizin, Hals-Nasen-Ohrenärzten und der Weiterbildung von Fachärzten in Spezialgebieten (Plastische Operationen, Allergologie, Medikamentöse Tumortherapie). Die Klinik engagiert sich auch in der Ausbildung von Kollegen aus anderen Ländern, so dass für die Betreuung der Patienten vielsprachige Mitarbeiter zur Verfügung stehen (u.a. englisch, russisch, arabisch).

Die Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit liegen auf den Gebieten der Innenohr- und Mittelohrforschung. Hier werden Strategien zum Zellüberleben von Innen- und Mittelohrgeweben untersucht und die Integration und Verträglichkeit von Implantatmaterialen für die Mikrochirurgie des Ohres getestet. Ein wichtiger Schwerpunkt der klinischen Forschung besteht in der frühzeitigen Erkennung von Hörstörungen und der Optimierung implantierbarer Hörsysteme wie den Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten.

Sollten Sie über die Inhalte dieser Homepage hinaus weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Herzlich willkommen in der Bochumer Hals-Nasen-Ohrenklinik.
Prof. Dr. med. Stefan Dazert

Aktuelles